Fortbildung “Emotion & Stress: Gegenspieler der Stimmtherapie?” | Ulm, 24./25.10.18

Emotionen und Stress sind „Körperlandschaftsveränderer“. Sie beeinflussen Haltung, Atmung und Stimme. Für alle, die mit der Stimme arbeiten, macht es tiefen Sinn zu wissen, wie genau Emotionen und Stress das Körpergeschehen lenken und wie man über die Stimme den körperlichen Weg heraus aus diesen Verstrickungen findet. Dabei spielt das Zusammenspiel der Muskulatur der „inner unit“, des „inner core“, der Bauchkapsel eine entscheidende Rolle.
Wenn Sie sich als Therapeut selbst bewusst sind, wie Drucksituationen Ihre Körper-, Atem- und Stimmmuster verändern, können Sie dieses Wissen zuverlässig an Klienten weitergeben. Wenn Sie den Schlüssel für Souveränität in schwierigen Kommunikationssituationen für sich selbst entdeckt haben, können Sie diesen zuverlässig Ihren Klienten vermitteln. Sie stabilisieren dadurch den Erfolg einer Stimmtherapie nachhaltig und verhelfen Ihren Klienten zu mehr Redesicherheit und Stimmgesundheit.

Eva Loschky arbeitet mit Ihnen auf Grundlage

 

  • der Kinesik
  • der alba emoting® Methode von Susanna Bloch
  • der Loschky-Methode®

Das Stimmtrainingsbuch und das Hörbuch „Souveräne Stimme unter Druck und Stress“ sind im Seminarpreis enthalten.

________________________________
Mi, 24.10.2018, 13:00 – 19:45 Uhr,
Do, 25.10.2018, 09:00 – 16:30 Uhr

Loguan – Fortbildungsinstitut für Sprache 
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen