AB SOFORT BIS ENDE APRIL
Online Coaching – 90 min. für 90€

Coaching und Supervision für Stimmprofessionals

Im Coaching arbeiten wir sehr individuell an Ihrer Stimme mit dem Ziel, dass Sie sich in allen Situationen zuverlässig mit Ihrem ureigenen stimmlichen Potenzial verbinden können. Auf dass Ihre Stimme auch in belastender beruflicher Alltagssituation gesund, belastbar und klangvoll ist und Sie sicher und gelassen bleiben. Außerdem: alles, was Sie selbst im Stimmtraining erleben und umsetzen, lehren Sie anschließend auf Ihre Weise überzeugend und erfolgreich.

In der Supervision analysieren wir gemeinsam  Ihre Arbeit mit Ihren Klienten – entweder via Videoprotokoll  oder Besuch einer Livesituation mit einem Klienten – und stellen diese auf das sichere Fundament der Loschky-Methode®. Sie erweitern Ihr therapeutisches und pädagogisches Portfolio und finden Sicherheit im Wissen, Klarheit in der Anwendung sowie Freude in der Ausübung Ihres Berufs. Die besten Voraussetzungen, um Ihren eigenen roten Faden im Dschungel der zahlreichen Stimmtrainingskonzepte zu spinnen, um sich selbstbewusst und klar auf dem Markt positionieren zu können.

evaloschky-vortrag-souveraen

Die Preise für Coaching und Supervision, um die Zertifizierung der Akademie Eva Loschky zu erhalten, betragen: 890 €* pro Tag zzgl. 19% MwSt

Bei Fragen oder zur Terminfindung schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an office@evaloschky.de.

 

*Dieser Preis gilt nur bei der Buchung des gesamten Zertifikatlehrgangs. Bei Einzelbuchung finden Sie die Preise >>hier

Antje Langnickel, Stimme Nürnberg

“Ich finde es den Wahnsinn, mich selbst so in Ruhe und Kraft zu sehen nach dem Coaching bei dir. Das berührt mich sehr. […] Ich übe eigentlich permanent und komme täglich weiter. Mir ist, als sprenge ich Ketten, die da 40 Jahre waren. […]Ich schlafe tiefer. Habe tagsüber mehr Energie, bzw. ich glaube, andere Energie. Der Beckenboden ist mein letzter Gedanke am Tag und mein erster Gedanke morgens. Sofort gehe ich in Kontakt.
Danke dir und ich plane schon Termine wegen der Ausbildung.”

X
X