begeistern . überzeugen . anstecken

Nicola Fritze

Heinrich Kürzeder

Hanno Burmester

Petra Kuß

Willkommen zu meinem dritten Newsletter 2012!

"Ein Mensch in der Krise weiß keinen Ausweg mehr. Das bisherige Verhalten führt nicht weiter, und so muss auf dem Gipfel der Krise ein schöpferischer Sprung erfolgen.“

Dieser Satz von Verena Kast ist - etwas abgewandelt – seit langer Zeit ein Leitsatz für mich: „Entdecke das Schöpferische in der Krise“  und handle! Worte, denen Taten folgen, ist natürlich ein zweiter Leitsatz!

Als ich im März eine wirklich hartnäckige und schwere Bronchitis hatte, die nicht weichen wollte, beschloss ich als erstes, diese ohne Antibiotika – wohl aber mit Hilfe chinesischer Kräuter und Akupunktur – durchzustehen, damit mein Körper die Zeit kriegt, die er offensichtlich brauchte. Und beschloss, meiner Arbeitsüberlastung ein Ende zu machen.

Ich rief meine Kollegin Nicola Fritze an - deren Hörbuch „Raus aus der Grübelfalle“ wirklich empfehlenswert ist und Ihnen bei einer Autofahrt – versprochen – gute Laune macht! – und fragte sie um Rat. Ich hatte den Eindruck, dass sie trotz kleinem Sohn professioneller und souveräner auftritt. Wie schafft sie das?

Sie empfahl mir einen Manager, der jetzt auch meiner geworden ist: Heinrich Kürzeder.
Alle Anfragen und Aufträge, alle Reiseplanungen, Rechnungen laufen jetzt über das Fünf-Sterne-Team (zu dem auch Herrn Kürzeders Tochter Sabrina Kürzeder gehört) – ein Entschluss, der meinen Soloseiltanz in meinem Büro beendet hat!

Beim Schreiben der Texte für die Website der Agentur, half mir mal wieder freundlich, schnell und sehr kompetent: Hanno Burmester. Das flutschte!

Dann erhielt ich unverhofft eine Mail von Nadine Hamburger, in der sie mir eine Kommilitonin ihrer Mitarbeiterin mit folgenden Worten empfahl. „Ich selbst habe sehr sehr gute Erfahrung mit der Unterstützung und im Kontakt mit den jungen Frauen dieser energievollen und selbstbewussten Generation gemacht.“ Ich rief Julia König an und siehe da: sie ist meine neue Mitarbeiterin und macht alles rund ums Social Web für mich. Schauen Sie einfach mal auf meine Facebookseite oder noch besser: werden Sie mein Facebook-Freund! Klicken Sie >>hier

Jetzt habe ich Ihnen mein neues Team vorgestellt, zu dem aber auch nach wie vor Petra Kuß gehört, die nun schon seit vielen Jahren meine Website und meinen Newsletter wunderbar betreut.

All meinen Unterstützern danke ich von ganzem Herzen – sie erhöhen meine Lebens- und Arbeitsqualität! Einfach wunderbar!

Ich kann mich jetzt wieder an die Optimierung meiner Vorträge und Seminare machen, mein neues Buch vorantreiben (erscheint zur Buchmesse in Frankfurt 2013) und einen anderen großen Plan verfolgen (psssst).

Delegieren muss man lernen – ich habe lange dazu gebraucht, aber ich glaube, jetzt bin ich auf dem richtigen Weg!

Ich wünsche Ihnen auch den Mut zu Ihren persönlichen Veränderungen und wünsche Ihnen, dass Sie jeden Schritt – und sei er noch so klein – feiern und genießen!
In diesem Sinne: auf Ihr Wohl! Sonnige Tage und herzlichen Gruß

Kleiner Hinweis zum Lesen des Newsletters: alles, was in rot erscheint, sind Links: einfach draufklicken und Sie haben mehr Information!

P.S. neue Podcasts „Abenteuer Stimme“ sind online  >>mehr

Schrieb ich im letzten Newsletter über neue Formen der Trauerkultur, so wurde ich gleichzeitig auf das einzigartige Projekt in Bremen für Kinder hingewiesen: das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e. V. Trauerland bietet Kindern und ihren Familien eine Anlaufstelle, wenn eine nahestehende Person gestorben ist und sie Hilfe brauchen. Neben der direkten Beratung und Begleitung betroffener Familien versteht sich Trauerland auch als Multiplikator und öffentlicher Sprecher für ein nach wie vor tabuisiertes Thema. Auch gibt es eine Kinderwebsite, die die Kinder selbst gestalten und sie ich sehr beeindruckend finde.
Wunderbar, wenn Sie mit Ihrer Spende helfen könnten, diese wunderbare Arbeit zu unterstützen.
>> mehr

Jodeln

Jodeln - vom Urschrei zur Lebenslust

Petra Rudolf

Petra Rudolf

Jodeln Sie auch?

Begeistert von einem Kurzworkshop „Jodeln“, welches ich beim Netzwerktreffen von www.stimme.at erleben durfte, habe ich mir von Petra Rudolf einen halben Tag „Jodeln“ gewünscht.
Hier ist das Jodelseminar mit Petra Rudolf ist: am 24. Juni in Graz:

Jodeln ist urmenschlich und ursprünglich wie Lachen, Schreien und Singen. Jodeln ist inbrünstiger Ausdruck von Lebensfreude und Glück und macht glücklich. Ist es möglich, einen herzhaften „Juchaza“ (Jauchzer) loszulassen und gleichzeitig traurig und antriebslos zu bleiben?

Petra Rudolf bringt in ihrem lebendigen Seminar jeden Teilnehmer zum Jodeln und ganz nebenbei weckt sie bei jedem die Kraft, die in seiner Stimme steckt! Es gibt kein richtig, kein Falsch, es gibt nur den „Almschroa“ und seine Antwort.

Achtung:  Das Seminar findet nur statt, wenn sich bis zum 6. Juni 2012
acht Teilnehmer bei Petra Rudolf gemeldet haben:
rudolfpetra@yahoo.com, +43 (664) 1400916

Termin: 24. Juni 2012 / 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort:       Graz

Das Seminar ist die grandiose Ergänzung zur zweitägigen Fortbildung für Logopäden und Stimmtrainer „Effektives Stimmtraining mit der Loschky-Methode“ am 22./23.Juni 2012, ebenfalls in Graz.
Mehr Info>>

Nachlese Leipziger Buchmesse

Als weitere Unterstützer meiner Arbeit habe ich die Firma von Herrn Voigt, http://www.mycommunications.de entdeckt. Herr Voigt und seine Familie sind regelmäßig Gast in meiner Ferienwohnung. So lernten wir uns kennen und so kam es, dass ein wunderbarer kleiner Bericht über die Leipziger Buchmesse entstanden ist.
>>Mehr

Kompetenztage 2012

Kompetenztage 2012

Wiesbadener Kompetenztage

Erlebnisvortrag "Mut zu mehr Performance und Präsenz!"
und Workshop "Souverän trotz Druck und Stress: gelassen und stark auf den Bühnen Ihres Lebens" auf den Wiesbadener Kompetenztagen
am 14. und 15. Juni 2012
>>Mehr

Flyer Kompetenztage als pdf

Femtec

Femtec.Alumnae e.V.

Zweitagesseminar bei
in der Porsche AG, Stuttgart am 16. und 17. Juni 2012
>>Mehr

Uni Bayreuth

Universität Bayreuth

Zwei spannende Vorträge in der Universität Bayreuth
bestehend aus zwei jeweils 45minütigen Bausteinen mit den Titeln "Die Stimme - Das unterschätzte Medium" (Teil 1) und "Besserer Einsatz der Stimme durch professionelle Atem- und Stimmtechnik" (Teil 2) mit anschließender Diskussion.
am 18. Juni 2012 von 18:00 bis 20:00 Uhr
>>Mehr

Uni Bayreuth

Intensivfortbildung

Alle Profis unter Ihnen möchte ich ganz herzlich einladen zu einer zweitägigen Intensivfortbildung für Logopäden, Stimmtrainer, Stimmtherapeuten, Gesangslehrer u.ä.

Am 22. und 23. Juni in Graz     mehr>>
Am 19. Und 20.Oktober in Ulm mehr>>

Landessportbund Niedersachsen

Ab Juli gibt es in Niedersachsen eine ganze Reihe von After Work Impulsworkshops  - Termine:
3.7. (Hannover), 4.9. / 11.10. / 13.11. / 14.11.

info: mlutz@lsb-niedersachsen.de

Flyer als pdf

Eva Loschky
Krughof 50
14548 Schwielowsee
info@evaloschky.de

Redaktion: Eva Loschky

Dieser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wir stellen ihn als kostenlosen digitalen Informations-Service unseren Netzwerk- und Geschäftspartnern zur Verfügung. Er ist nicht als Werbung (Spam) gedacht. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen
© 2012 Eva Loschky

Design und Programmierung: MediaKUSS

Newsletter weiterempfehlen

Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, freue ich mich, wenn Sie ihn weiter empfehlen.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, können Sie ihn hier abbestellen. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie als Absenderadresse die Mailadresse verwenden, unter der Sie eingetragen sind.